avatar

Ups, Europa kaputtgespart. Sorry. Der IWF √ľbt Selbstkritik.

Von der deutschen √Ėffentlichkeit weitgehend unbeachtet, hat der Internationale W√§hrungsfonds (IWF) eine politische Bombe gez√ľndet. In einem Bericht an die Direktorin hat die Unabh√§ngige Evaluierungsbeh√∂rde des IWF die Politik der IWF-Leitung in der so genannten europ√§ischen W√§hrungskrise scharf kritisiert. In einer Stellungnahme hat die Direktorin, Christine Lagarde, diese Kritik akzeptiert.

Weiterlesen

avatar

Wenn nur die Griechen ihre Steuern zahlen w√ľrden

Na geht doch: Mehrere Milliarden Euro hat der Chef der griechischen Steuerfahndung in den vergangenen Monaten eingezogen, wie er der ‚ÄěWELT‚Äú erz√§hlt hat. 40 bis 45 Milliarden Euro im Jahr werden an der Steuer vorbeigeschleust, sagt Nikos Lekkas. Wenn es ihm und seinen Kollegen gel√§nge, auch nur die H√§lfte davon einzuziehen, w√§re Griechenland nicht mehr pleite, sondern zahlungsf√§hig.

Als die IWF-Chefin Christine Lagarde vor wenigen Wochen auf eben diesen Zusammenhang hingewiesen hat, wurde sie ‚Äď √§hnlich wie auch Angela Merkel ‚Äď von den Griechen und den griechischen Medien ausgebuht. Weiterlesen

avatar

F√ľr Griechenland zahlen? Europa braucht einen W√§hrungsfonds

Sollen wir demn√§chst f√ľr ein bankrottes Griechenland zahlen? Laut einer Stra√üenumfrage des ZDF haben die Griechen Verst√§ndnis f√ľr ein klares Nein. Das Land hat jahrzehntelang massiv √ľber seine Verh√§ltnisse gelebt und Reformen bewusst unterlassen.

Soll das Land jetzt zur Strafe aus der Europ√§ischen Union ausgeschlossen werden k√∂nnen, wie j√ľngste Aussagen der deutschen Bundeskanzlerin vermuten lassen? Weiterlesen

Scroll To Top