avatar

Die Causa Jung ist erledigt. Beginnt nun die √Ąra der weiblichen Politiker?

Keine Frage, dass der R√ľcktritt eines Kabinettsmitglieds so fr√ľh in der Legislaturperiode ein ernsthafter Schaden f√ľr¬† Angela Merkel ist. H√§tte sich die Debatte √ľber Franz-Josef Jung, seine angeblichen Verfehlungen und die tats√§chlichen Kommunikationsverl√§ufe im Verteidigungsministerium noch l√§nger hingezogen, h√§tte daraus eine echte Krise der Regierung erwachsen k√∂nnen.

Nun aber hat Merkel die Causa Jung mit einem Paukenschlag beendet, der betr√§chtliche taktische und strategische Meisterschaft bezeugt: Ursula von der Leyen wird Sozial- und Arbeitsministerin, die weithin unbekannte hessische CDU-Abgeordnete Kristina K√∂hler wird Familienministerin. Ein weiterer Schritt zur Verj√ľngung, aber auch Verweiblichung der CDU und eine ganz betr√§chtliche Verschiebung der politischen Gewichte pro Merkel. Weiterlesen

avatar

Die Dinner Party von abgehalfterten Politikern beim ZDF

Das ZDF ist ein Kombinat. Und Wandlitz will das Sagen haben. Das wissen wir jetzt, Roland Koch sei dank.

Um das Zweite Deutsche Fernsehen tobt eine √∂ffentliche Debatte, die die Gem√ľter erhitzt. Ausl√∂ser ist nicht das TV-Programm, dessen Kernzielgruppe (Durchschnittsalter 70) ohnehin bereits aus dem Altersheim zuschaut.

Hier erregt nichts, weil es nichts Erregendes gibt. Wer jemals den Geist des Ortes am Sitz der Anstalt in Mainz-Lerchenberg geatmet hat, wei√ü, warum der Vergleich mit einem Kombinat polemisch angemessen ist: Ein Staat im Staate hat sich hier etabliert, dessen Beamte aus gutgepolsterten Sesseln auf die Holzb√§nke der freien Medienrepublik herabblicken. Darum gebaut ist eine Landschaft von festen Freien f√ľr die wirkliche Arbeit. Weiterlesen

Scroll To Top