avatar

Obamas Gesundheitsreform: Streit ist unvermeidlich bei so großen Projekten

Die amerikanische Gesundheitsreform ist (fast) durch. Endlich also Gesundheitsschutz f√ľr die Millionen Amerikaner, die bislang ausgeschlossen waren, weil sie zu arm waren, eine Versicherung zu bezahlen oder zu krank, als dass eine Versicherung sie genommen h√§tte. F√ľr Deutsche ist es nur schwer vorstellbar, warum eine so gro√üe Zahl von Amerikanern gegen eine solche Reform ist, warum das Vorhaben so viele Widerst√§nde ausl√∂ste. Schlie√ülich ist es uns selbstverst√§ndlich, dass so gut wie alle Menschen in Deutschland in der Krankenversicherung gesch√ľtzt sind.

Abgesehen davon, dass uns das zu einem kurzen Moment der Dankbarkeit f√ľr unseren Sozialstaat veranlassen sollte, abgesehen davon stellt sich die Frage, ob Obama mit den √ľblichen schmutzigen Politikertricks sein gro√ües Projekt durchgesetzt hat. Weiterlesen

avatar

Angela Merkel und Barack Obama – unterschiedlicher kann Politik kaum sein

Sie war so gro√ü, die Sehnsucht der Deutschen nach ihrem eigenen Barack Obama. Charismatiker, Superstar, Rednertalent. Stattdessen haben die Deutschen erneut Angela Merkel bekommen. Pragmatikerin, Realistin, Machtingenieurin. Wie der Zufall es manchmal so will, hatten beide gestern ihren Tag – Merkel mit einer n√ľchternen Haushaltsrede, der die Opposition wenig entgegen zu setzen hatte. Und Obama, der den Verlust des historisch von den Kennedys gehaltenen Senatorenposten in Massachusetts verdauen musste – und damit auch die Chancen, seine Gesundheitsreform durchzusetzen. Weiterlesen

Scroll To Top