avatar

Geert Wilders – er ist so frei

Geert Wilders. Allein den Namen zu nennen, reicht aus, das Blut vieler Menschen in Wallung zu bringen. Die einen bewundern ihn f√ľr seinen vermeintlichen Mut, beim Islam-Bashing kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Die anderen halten ihn f√ľr einen gef√§hrlichen Hetzer, der den Islam d√§monisiert und die Angst vor ihm instrumentalisiert.

Kein Zweifel: Schon lange hat kein europ√§ischer Politiker mehr W√§hler und Gew√§hlte so in Atem gehalten wie der charismatische Mann mit der blonden M√§hne. In den Niederlanden ist Wilders mit seiner “Partei f√ľr die Freiheit” seit Kurzem sogar ein machtpolitisches Schwergewicht. Weiterlesen

avatar

Maulhelden, keine Märtyrer Рwarum der Rauswurf der Linken goldrichtig war

Ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der bundesdeutschen Demokratie: 50 Abgeordnete des deutschen Bundestages, gew√§hlte Volksvertreter werden vom Pr√§sidenten des Plenarsaales verwiesen; rausgeworfen – wegen ihres Protests gegen den Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Darf man in diesem Land nicht mal mehr als Abgeordneter f√ľr den Frieden sein? Friedensengel werden rausgeworfen? Ein Skandal?

Die Stimmen derer, die darin einen undemokratischen Auswuchs, gar einen R√ľckfall in l√§ngst vergessene Zeiten sehen, √ľberschlagen sich. Weiterlesen

avatar

Merkel definiert ihre √Ąra: Die Krisenkanzlerin und Weichenstellerin

Wer immer Angela Merkel Schwammigkeit vorwirft,¬† f√ľr diese Regierungserkl√§rung gilt das keinesfalls. Die Kanzlerin war offensiv wie selten zuvor, klar und pr√§zise. Und sie hat damit begonnen, eine Definition ihrer Regierungszeit zu geben.¬† Zwei S√§tze aus der Rede charakterisieren sie: ‚ÄěDie Probleme werden noch gr√∂√üer, bevor es besser werden kann.‚Äú Und: ‚ÄěDie Karten werden im Zuge der Krise weltweit neu gemischt.‚Äú

Angela Merkel hat mit der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise ihr Thema gefunden. Das zumindest ist die Botschaft dieser Rede. Weiterlesen

Scroll To Top